Helfer vor Ort Denklingen

Kreisverband Landsberg am Lech

Herzlich Willkommen

Was tun bei Insektenstichen?

Biene, Mücke und Co. können im Sommer ganz schön lästig sein, vor allem, wenn sie auch noch zustechen. Wie man dann reagiert oder besser noch vorbeugt, erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag
            



Starten wir zunächst mit den Insekten selbst: Mücke, Biene und Wespe sind bei uns am häufigsten anzutreffen.
Seen oder stehendes Gewässer sind die Heimat der Stechmücken. Hier ist also besondere Vorsicht geboten. Aber auch Dämmerung und ein geöffnetes Fenster laden die kleinen „Plagegeister“ in unsere Wohnungen und Häuser ein.
Bienen und Wespen kommen oft als ungebeten Gäste zum sommerlichen Picknick oder dem Besuch in der Eisdiele – wo etwas (Süßes) gegessen wird, sind sie oft nicht weit. Getränke sind unbedingt im Auge zu behalten, um die Insekten nicht zu verschlucken. Besonders Allergiker sollten wachsam sein und ihr Notfallset dabeihaben. 

 


Quelle: Bayerisches Rotes Kreuz

118597